„Ich möchte Dich verstehen – ich möchte von DIR verstanden werden“

Gewaltfreie Kommunikation lernen – für alle Fächer und Berufsgruppen

Ein Workshop über drei Abende.
- Wie schaffen wir es, das auszudrücken, was wir meinen und empfinden, ohne andere zu verletzen?
- Wie ermöglichen wir durch unsere Worte, eine authentische und empathische Verbindung zu anderen herzustellen?

Nicht nur in unseren privaten Beziehungen, sondern auch in unseren beruflichen Kontexten ist es von höchster Bedeutung zu lernen, sich stimmig und angemessen auszudrücken. So, dass wir bei anderen nicht Abwehr, sondern Interesse und Verbindung herstellen.

Wir wollen uns an den Abenden mit der Methode der GFK vertraut machen, indem wir sie miteinander einüben. Ziel ist es, die GFK in privaten und beruflichen settings zur besseren Verständigung mit anderen wirklich nutzen zu können.

Mittwochs: November fällt aus;  2.12.; 9.12., 20-22h
TN-Zahl: höchstens 15 

(Anmeldung: joerg.heimbach@esgkoeln.de)
Ort: Großer Saal

„CINE – SG

Wir möchten an zwei Filmabenden Gendergerechtigkeit zum Thema machen. 

Am Donnerstag, 19.11. 20 Uhr, werden wir den Spielfilm „On the Basis of Sex“ schauen, der sich um das junge Leben und Schaffen von Ruth Bader Ginsberg dreht.
Am Freitag, 04.12. 20 Uhr, wird es in der Komödie „Kein Mann für leichte Stunden“ um genderbasierte Klischees gehen: „Typisch Mann“, „typisch Frau“ – haben wir das hinter uns? Der Film überzeugt auf humoristische Weise vom Gegenteil.

Nach beiden Filmen möchten wir eine offene Gesprächsrunde anbieten.

Und Popcorn gibt es natürlich auch!

Anmeldung bitte bei Cara Logsch (cara.logsch@t-online.de)

 

Gottesdienst und Glühwein am 1. Advent

So 29.11., 18h
Ort: Garten - bei schlechtem Wetter in der Sandkapelle

Draußen im Garten Adventlieder singen, um ein Feuer sitzen,
besinnliche Texte hören und gemeinsam die Weihnachtszeit eröffnen.
Im Anschluss gibt es Glühwein und Plätzchen.

(Anmeldung bei christiane.neufang@esgkoeln.de)

Weinprobe: „Europa“ – 6 Weine aus 6 Ländern

„Europa“ ist meistens ein trockenes Thema. 

Das wollen wir an diesem Abend ändern und Europa als Kulturlandschaft mit seinen vielen Weinen vorstellen.
6 verschiedene Weine aus 6 verschiedenen Ländern und 6 verschiedene Traubensorten.
Der Abend ist eine kleine, gesellige Bildungsreise durch Europa mit dem Weinkontor Lindenthal und dem Winzer und Weinhändler Michael Spernat (vom Weinkontor Lindenthal, Dürenerstr.)

Do 04.02.2021, 19 Uhr, Kosten: 6 €
TN-Zahl: 20 !!! (Anmeldung bei joerg.heimbach@esgkoeln.de)

Ein Feuerwerk der Menschenrechte: „Grundkurs Grundgesetz“
 

An 2 Abenden wollen wir uns dem Grundgesetz (GG) widmen, das im letzten Jahr sein 70. Jubiläum feierte.
Was steht da eigentlich drin und welche
Grundrechte sind für uns bindend?
Wie werden sie ausgelegt und verstanden?
Passen sie zu unseren eigenen Werten?
Und sind alle Menschen wirklich gleich vor dem Gesetz, wie Artikel 3 besagt?
 

Und was sagt die Bibel? Viele Fragen und also reichlich Stoff für Diskussion und Austausch. 
Jurist*innen unter Euch sind herzlich willkommen, aber natürlich auch alle anderen.

Mo 23.11. und Mo 07.12., 20h
TN-Zahl: 15
(Anmeldung: christiane.neufang@esgkoeln.de)

Ort: Großer Saal

Werwolf-Spieleabend


Mi 09.11, 19 Uhr:
TN-Zahl: 18 

Ort: Grosser Saal
Anmeldung: david.gussen@posteo.de 

(bis zum 4.11.)

Wenn die Nacht sich über das Dorf legt, beginnt eine Zeit der Angst.
Werwölfe haben sich unter die Dorfbewohner*innen gemischt und treiben nachts ihr Unwesen.
Tagsüber versuchen sie, den Verdacht von sich abzulenken, während die Dorfgemeinschaft nach Schuldigen sucht.
Kommt vorbei und spielt mit uns diesen Klassiker des Gesellschaftsspiels.
Bitte meldet euch im Vorfeld unter david.gussen@posteo.de an, denn auch in Düsterwald hat der Virus Einzug gehalten und nur eine begrenzte Anzahl von Personen darf mitmachen.